Zu meiner Person Drucken

Maike Rosenzweig

Ich wurde 1973 in Schleswig-Holstein geboren.

Im Alter von 14 Jahren durfte ich die Geburt meines Bruders miterleben. Diese intensive und wunderschöne Erfahrung hat mich geprägt und meinen späteren Berufswunsch begründet. Ich bin Hebamme geworden, weil ich fest daran glaube, dass ein glückliches Geburtserlebnis sowohl Mutter, als auch Kind, stark machen und es deshalb so wichtig ist, eine stimmige Betreuung zur Seite zu haben.

Nach meinem Abitur habe ich von 1994 bis 1997 am Universitätsklinikum Würzburg meine Ausbildung zur Hebamme gemacht.  Der Beruf meines Mannes hat mich anschließend nach Hessen geführt, und ich war bis zur Geburt meines ersten Kindes im Krankenhaus Lich tätig. Zuletzt habe ich dort den Kreißsaal geleitet.

Inzwischen habe ich selbst drei Kinder, bin deshalb nur noch in Teilzeit im Krankenhaus Lich und als freiberufliche Hebamme tätig.

Zwei meiner Kinder habe ich zuhause geboren, mein erstes Kind kam als Frühgeburt im Krankenhaus zur Welt. So habe ich auch als Mutter, und nicht nur als Frau vom Fach, unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Mein Ziel ist es, Frauen und ihr Umfeld umfassend ganzheitlich zu beraten und zu unterstützen. Dabei liegen mir die natürlichen Bedürfnisse von Mutter und Kind, so zum Beispiel das Stillen und eine ausreichende Zeitspanne des Wochenbetts, sehr am Herzen.

Der enge Kontakt zu meinen Kolleginnen und Einrichtungen rund um Schwangerschaft und Geburtshilfe ermöglicht es mir, Ihnen eine ideale Begleiterin in der Phase der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbetts zu sein. Aber auch darüber hinaus stehe ich Ihnen als Hebamme mit Rat und Tat zur Seite.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Januar 2011 um 10:20 Uhr