Die "normale" Geburt Drucken
Geschrieben von: Maike Rosenzweig   

Der Begriff der "normalen" oder "natürlichen" Geburt wird häufig verwendet, doch kaum genauer spezifiziert. Dabei hat die WHO bereits 1995 einen Katalog von Kriterien für die normale Geburt aufgestellt.

Bei einer Kaiserschnittrate von derzeit fast 30% (siehe de.wikipedia.org/wiki/Kaiserschnitt), Tendenz steigend, sieht man, dass der Trend leider in die falsche Richtung geht.

 

Die Kriterien der WHO für eine normale Geburt finden Sie übersichtlich als Zusammenfassung bei der Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe.

Daneben gibt auch der Deutsche Hebammenverband sein Plädoyer zur normalen Geburt.

 


Werbung



 

Nutzen Sie mein Forum, um mit anderen darüber zu diskutieren oder ihre eigene Meinung zur normalen Geburt zu äußern. Vielleicht möchten Sie dort aber auch nur von Ihren Geburtserlebnissen berichten? Wurden bei Ihnen die Kriterien für eine normale Geburt erfüllt?

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Januar 2011 um 09:56 Uhr